Deep Dive Programm für Prototyper

Als Denkwerkzeug oder als Interaktionswerkzeug sind Prototypen jeglicher Art und Ausprägung grundlegender Bestandteil von Innovationsprojekten. Prototypen konkretisieren Diskussionen und helfen dabei, wichtige Erkenntnisse über Kundenverhalten und kundenseitig empfundenen Nutzen eines neuen Angebots zu generieren. Neben den theoretischen Grundlagen erarbeiten wir in diesem Deep Dive gemeinsam viele spezifische Anwendungsfälle im Detail und alle Teilnehmer fertigen eine ganze Reihe unterschiedlicher Prototypen für Software, physische Produkte sowie IoT-Geschäftsmodelle selbst an.
Avatar of Markus Sorg

Markus Sorg

Business Design Prototyper

Das "Deep Dive Programm für Prototyper" der Orange Hills GmbH ist ein Weiterbildungsfomat für alle, die ihren Werkzeugkoffer für schnelles Prototyping in Innovationssprints erweitern wollen. In einer Gruppe von 10 Teilnehmern wird in dem Programm zuerst die theoretische Grundlage des Prototypings im Kontext von Experimenten gelegt, um dann zügig in praktische Übungen zu gelangen.

Anhand einer Fallstudie und in vielen Beispielen aus der Praxis werden die Teilnehmer unterschiedliche Arten des Prototypings kennenlernen und anwenden lernen. Neben den einzelnen Prototyping Tools und deren Nutzung, werden auch die Herausforderungen im Prototyping in Organisationen sowie auf die Risiken im Prototyping besprochen.

Sämtliche, während des Programms zur Anwendung gekommenen Prototypen werden den Teilnehmern nach Abschluss des Programms in einer Dokumentation überreicht. Auch erhalten die Teilnehmer ein Prototyping Tagebuch, mit welchem sie beim nächsten Innovationsprojekt das Vorgehen und die gewonnenen Erkenntnisse reflektieren können.

Das Programm besteht aus einer 2-tägigen Ausbildung sowie einer anschließenden Training-on-the-job Phase, in der das Erlernte in eigenen Projekten angewendet und gemeinsam reflektiert wird (Co-Coaching). Nach erfolgreichem Abschluss dieser beiden Teile erhalten die Teilnehmer das Zertifikat "Business Design Prototyper".

Business Design Prototyper

Module

Das Programm besteht aus drei Modulen, die über zwei Trainingstage verteilt sind, sowie einem weiteren Modul, welches im Anschluss virtuell nach Absprache stattfindet.

  • Modul 1: Grundlagen Prototyping - Wozu dienen Prototypen überhaupt und was ist ein Prototyp?

  • Modul 2: Prototyping physischer Produkte & IoT-Prototyping - Wie können wir Produkte und Aspekte sensordatenbasierter Geschäftsmodelle Prototypen?

  • Modul 3: Software Prototyping - Wie können wir Aspekte digitaler Geschäftsmodelle kommunizieren und testen?

  • Modul 4: Training-on-the-job

Der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern wird aktiv gefördert  - auch in der Zeit nach Abschluss des Programms im Rahmen unseres Business Design Netwerks.

Kosten

Die Kosten für die Teilnahme betragen 1.200 € zzgl. MwSt.

  • inkl. Zertifikat "Business Design Prototyper" der Orange Hills GmbH nach erfolgreichem Abschluss

  • inkl. aller Arbeitsmaterialien, Prototypendokumentation und einem Prototyping Tagebuch

  • inkl. 3x 45 min. Coaching für eigene Prototypingprojekte

  • inkl. Einladung zu "Business Design Network Meeting" (2x pro Jahr, Unkostenpauschale wird ggf. erhoben)

Termine & Anmeldung

Dies sind die Termine für die nächste Runde. 

Modul

Datum

Ort

Modul 1: Grundlagen Prototyping

06. Oktober 2022

München

Modul 2: Prototyping physischer Produkte & IoT Prototyping

06. Oktober 2022

München

Modul 3: Software Prototyping

07. Oktober 2022

München

Modul 4: Training-on-the-job

nach Absprache

virtuell

Bitte melden Sie sich über support@orangehills.com für die Teilnahme an. Aktuell sind noch freie Plätze verfügbar.

Veranstaltungsort

Das Programm findet in den Büros der Orange Hills GmbH im Herzen Münchens statt:

Orange Hills GmbH
Sendlinger Str. 25
80331 München (Google Maps)

Anreise:

  • Bahn: Haltestelle S-Bahn "Marienplatz", U-Bahn "Sendlinger Tor"

  • Parkplatz: CONTIPARK Tiefgarage Oberanger, Oberanger 27, 80331 München

Hotelempfehlungen: